Lauter kluge Köpfe: 31 begabte Schülerinnen und Schüler aus oberfränkischen Gymnasien besuchten jetzt die Klinikum Bayreuth GmbH, um sich aus erster Hand über die Arbeit von Spitzenmedizinern informieren zu lassen.

Die Chefärzte Dr. Hans-Axel Trost (Neurochirurgie), Prof. Dr. Claus Fischer (Urologie), Dr. Sven Schimanski (Institut für Laboratoriumsmedizin und Mikrobiologie), Prof. Dr. Patrick Oschmann (Neurologie) und Privatdozent Dr. Frank Rainer Abel (Orthopädie und Querschnittverletzungen) berichteten aus ihren Fachdisziplinen. Die jungen Leute waren zudem ganz nah dran an der medizinischen und therapeutischen Arbeit in der Betriebsstätte Hohe Warte. Sie besuchten das Labor und die Funktionsdiagnostik, den Operations-  und den Therapiebereich. Für viele eine ganz neue Erfahrung: Die Teilnehmer erlebten unmittelbar, wie es ist, sich mit einem Rollstuhl zu bewegen. „Für uns ist dieser Besuch eine wichtige Veranstaltung“, sagt Organisator Dr. Hans-Axel Trost. „Wir möchten unseren jungen Besuchern zeigen, wie vielseitig und spannend es ist, Mediziner in einer Klinik zu sein.“