Pünktlich zum sonnigen Wetter spendierte der Freundeskreis neue Parkbänke für den Eingangsbereich vor der Klinik Hohe Warte.

Seit diesem Jahr finden die Patienten und Angehörigen noch mehr Sitzmöglichkeiten vor dem Haupteingang und in den Außenanlagen der Klinik Hohe Warte. Dank einer Spende des Freundeskreises der Klinikum Bayreuth GmbH e. V., in Höhe von 2.500 Euro, konnten jetzt vier weiter Parkbänke aufgestellt werden. Bei der offiziellen Übergabe testeten die Gründungsmitglieder des Freundeskreises (v. links) Professor Dr. Werner Grüninger, Dr. Klaus-Günter Dietel und Peter Herzing die neuen Parkbänke. Roland Ranftl (hinten), Geschäftsführer der Klinikum Bayreuth GmbH, bedankte sich für die großzügige Spende.
„Der Freundeskreis der Klinikum Bayreuth GmbH unterstützt die Krankenhäuser in Bayreuth dort, wo es darum geht, Patienten zusätzlichen Komfort und Hilfe anzubieten, die nicht durch das Krankenhausbudget finanziert werden können", unterstrich der Vorsitzende Dr. Dietel. So wurde in der letzten Mitgliederversammlung beschlossen, welchen Bereichen des Klinikums Bayreuth oder der Klinik Hohe Warte in Zukunft unterstützt werden. 2013 stellt der Freundeskreis insgesamt 8.000 Euro bereit. Mit dem Geld fördert der Verein beispielsweise Supervisionen, Sicherheitstrainings oder Teamentwicklungen für Pflegekräfte. Ein weiterer Teil kommt den Kindern zugute, die in der Klinik für Orthopädie behandelt werden.

Der Freundeskreis der Klinikum Bayreuth GmbH e. V. versteht sich, neben den ideellen und finanziellen Zuwendungen durch Gelder und Sachspenden, vor allem als Brücke zwischen der Klinikum Bayreuth GmbH und den Bürgern. Der gemeinnützige Verein freut sich über jedes Mitglied, das ihm bei der Stärkung des Gesundheitsstandorts Bayreuth unterstützen möchte. Informationen und Beitrittserklärungen gibt es unter der Telefonnummer 0921/400-2002.
Spendenkonto: VR Bank Bayreuth, Kontonummer: 35 351, BLZ 773 900 0.