Kein Problem, denn das Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium weiß sich zu helfen! Der Freitag ist eigentlich der Wandertag der Schule. Dennoch faden sich sehr viele Schüler freiwillig im Klassenzimmer ein, um in einer spannenden Doppelstunde einen Unterricht der besonderen Art zu bekommen.

Günter Leykam, der den Schulsanitätsdienst am MWG koordiniert, konnte den Oberarzt der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie am Klinikum Bayreuth und Leitenden Notarzt Dr. Christian Haag für einen sehr praktischen und anschaulichen Unterricht gewinnen. Da die Schule neuerdings über eine moderne Fahrtrage verfügt, die auch im professionellen Rettungsdienst Verwendung findet, wurde den Schulsanitätern deren praktische Anwendung in Verbindung mit der medizinischen Erstversorgung und Lagerungvon verletzten bzw. erkrankten Patienten näher gebracht. Dr. Haag, der selbst einmal Abiturient am MWG gewesen war, freute sich über das große Interesse und die Einladung der Schule.

Die Doppelstunde ging wie im Flug vorbei und alle Beteiligten hatten nicht nur Spass, sondern auch viel gelernt