Die stattliche Summe von insgesamt 2000 Euro sammelten die Bayreuth Tigers bei Ihren Fanaktionen rund um das Heimspiel gegen Bad Nauheim im Dezember und bei der anschließenden Auswärtsfahrt nach Ravensburg.

Besonders spendenfreudig zeigten sich die Anhänger der Eishockeycracks nach dem 4:3 Auswärtssieg beim Tabellenführer der DEL2. Die Kinderklinik am Klinikum Bayreuth freut sich über die große Spende, die nun von den Bayreuth Tigers übergeben wurde. Auf dem Bild von links nach rechts: Matthias Wendel (Geschäftsführer der Bayreuth Tigers Eishockey GmbH), Julia Zahn ()Kinderklinik) und Ilona Golla (Pädag. Leiterin der Kinderklinik), Michal Bartosch (Bayreuth Tigers) und Prof. Dr. Thomas Rupprecht, Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum Bayreuth