Annika hat ein Bild von Keith Haring nachgemalt, Jonas eines von Pablo Picasso.

Während der Projektwoche der Montessori-Schule Bayreuth hatten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4d mit berühmten Künstlern beschäftigt. Dabei kamen 23 Kunstwerke heraus, die bei einer Vernissage in der Schule verkauft wurden. 500 Euro landeten in der Kasse und die Schülerinnen und Schüler überlegten, wem sie diese tolle Summe zur Verfügung stellen wollen. „Wir haben abgestimmt“, sagen die beiden Klassensprecher Annika Dörfler und Jonas Haas. Die Mehrheit war für die Kinderklinik der Klinikum Bayreuth GmbH – vielleicht auch, weil knapp die Hälfte der Schüler schon mal als Patient hier war.

Jetzt überreichte die Monte-Klasse einen Scheck an den Chefarzt der Kinderklinik, Prof. Dr. Thomas Rupprecht. Wir sagen: Vielen Dank, liebe 4d. Vielen Dank an die Lehrkräfte Manuiela Taubald und Rene' Steinecke.Tolle Aktion!