Am Girls Day besuchten zwölf Schülerinnen im Alter zwischen 11 und 14 Jahren das Klinikum Bayreuth. Die Mitarbeiter der technischen Abteilungen zeigten Ihnen, welche technischen Einrichtungen für den Betrieb eines Krankenhauses notwendig sind. Beim Durchlaufen verschiedener Stationen lernten die Schülerinnen den Arbeitsalltag in der Technik kennen. Sie bekamen die Wartung medizintechnischer Geräte erklärt, durften selbst schweißen und löten, einen kleinen Elektromotor auseinander bauen und als Andenken einen Schlüsselanhänger mit ihrem Namenszug gravieren. Am Ende waren sich alle einig: Der Girls Day im Klinikum war sehr spannend und hat großen Spaß gemacht!