In einer Feierstunde wurden 40 verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinikum Bayreuth GmbH, die ihr 25-jähriges oder 40-jähriges Dienstjubiläum feiern, geehrt und fünf langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.

Die Jubilare und Ruheständler verdienen für ihre langjährige Arbeit in der Krankenversorgung eine besondere Wertschätzung, betonte Landrat Hermann Hübner, Aufsichtsratsvorsitzender der Klinikum Bayreuth GmbH, in seinen Dankesworten. Auch Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Aufsichtsratsvorsitzende des Krankenhauszweckverbandes, sagte in Ihrer Laudatio, dass vielfältige Anforderungen an das Klinikpersonal gestellt werden und sie daher höchste Anerkennung verdienen. Susanne Beyer, Vertreterin des Geschäftsführers der Klinikum Bayreuth GmbH, unterstrich, dass die Mitarbeiter das hohe Behandlungsniveau im Klinikum und in der Klinik Hohe Warte sichern. Beyer, Merk-Erbe und Hübner bedankten sich ausdrücklich für das langjährige Engagement, forderten die Jubilare auf, weiterhin ihre Erfahrungen einzubringen und wünschten insbesondere den Mitarbeitern, die in den Ruhestand wechseln, Gesundheit in ihrem neuen Lebensabschnitt.

Die Klinikum Bayreuth GmbH, das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Oberfranken, ist mit 2300 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber der Region.