Ermöglichen Sie regelmäßige Besuche der KlinikClowns in der Kinderklinik der Klinikum Bayreuth GmbH.

In bayerischen Kinderkliniken zaubern die KlinikClowns Woche für Woche ein Lachen in die Gesichter der kleinen Patienten. Mit improvisierter Clownerie bringen sie Spaß und Fröhlichkeit in die Krankenzimmer, stärken die psychische Verfassung der Kinder, aktivieren neue Kräfte und unterstützen den Genesungsprozess.

Seit Juni finden auch in der Kinderklinik im Klinikum Bayreuth regelmäßige „Visiten" der KlinikClowns statt. Die Besuche von „Dr. Kaa(r)la Knuffl" und „Dr. Trudi Eierfleck" erfreuen sich großer Beliebtheit bei den kranken Kindern. Professor Dr. Thomas Rupprecht, Chefarzt der Kinderklinik, unterstrich, dass seine ulkigen „Kollegen" eine willkommene Abwechslung sind und den Kindern den Krankenhausalltag kurzweiliger werden lassen. Um die regelmäßigen Besuche des Clownpärchens zu ermöglichen, werden Spenden gebraucht. Wenn Sie mit den KlinikClowns „ein Lachen" schenken möchten, freut sich die Bayreuther Kinderklinik über Ihre Spende:
Bankverbindung der KlinikClowns: Freisinger Bank eG, Spendenkonto - Nr. 45 900, Bankleitzahl 701 696 14, Stichwort „Bayreuth". Für Fragen zu Möglichkeiten einer dauerhaften Patenschaft und allgemein steht Ihnen Ilse Schneider, Kinderklinik Bayreuth, unter der Telefonnummer: 0921 400-856241 gern zur Verfügung. Ausführliche Informationen über die KlinikClowns finden Sie unter www.klinikclowns.de.