Die Berufsfachschule für Physiotherapie des Krankenhauszweckverbandes Bayreuth verabschiedete jetzt 26 Absolventen ins Berufsleben. Nach der dreijährigen Ausbildungszeit mussten die Schüler für ihr Examen eine mündliche, schriftliche und praktische Prüfung ablegen. Der Abschlusskurs XXXI erreichte dabei einen hervorragenden Gesamtdurchschnitt von 1,8. Sieben Absolventen erreichten sogar die Traumnote 1,0. Mit dem Examen in der Hand können die frisch examinierten Physiotherapeutinnen und -therapeuten eine Anstellung in Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen oder in Praxen für Physiotherapie antreten.
Die Berufsfachschule für Physiotherapie bietet mit ihren insgesamt 90 kostenfreien Ausbildungsplätzen beste Zukunftsperspektiven für junge Menschen in der Region.