Die Klinikum Bayreuth GmbH empfing am Girls-Day 2008 14 Mädchen im Alter von 11 bis 15 Jahren.

Die Mädchen konnten einen Einblick in den Berufsalltag der Techniker in einem Krankenhaus gewinnen. Sie besichtigten die Technischen Bereiche, prüften medizintechnische Geräte, übten löten und schweißen, bauten Geräte auseinander und wieder zusammen und konnten viele Fragen stellen. Jedes Mädchen konnte sich ein Namenschild fertigen und als Mitbringsel für ihre Schulklassen bauten sie Geschicklichkeitsspiele. Die Mädchen fanden den Girls-Day in der Klinikum Bayreuth GmbH interessant und spannend. Den meisten hat es sehr gut gefallen.

Die Klinikum Bayreuth GmbH ist das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Oberfranken und eine der größten Arbeitgeber in der Region. Der Anteil der beschäftigten Frauen liegt bei etwa 70 Prozent.