Dr. Axel Schramm, Leitender Arzt der Medizinischen Klinik III Geriatrie, wurde von der Ärztlichen Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Geriatrie in Bayern (AFGiB) zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Die AFGiB, die sich 1997 gegründet hat, möchte die Qualität der geriatrischen Versorgung entscheidend verbessern. Dieses Ziel soll durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen ärztlicher und nichtärztlicher Berufsgruppen und durch Qualitätsmanagement erreicht werden. Dr. Schramm ist Gründungsmitglied und war von 2001 bis 2007 Vorsitzender der AFGiB. Die langjährigen Bestrebungen von Dr. Schramm, für flächendeckende wirkungsvolle Behandlungserfolge, um den Patienten eine selbstbestimmte Lebensgestaltung möglichst lange zu erhalten und eine Pflegebedürftigkeit herauszögern, wurden mit dieser Ehrung ausgezeichnet.