23 Schülerinnen und Schüler beginnen in diesem Schuljahr ihre kostenfreie Ausbildung an der Berufsfachschule für Medizinisch-Technische Laborassistenten. Nach drei Jahren Ausbildung und erfolgreichen staatlichen Abschlussprüfungen erhalten die 19 jungen Frauen und vier Männer ihre Berufsurkunden. Dank der praxisorientierten Ausbildung mit Einsätzen in den Laboren der Klinikum Bayreuth GmbH, eröffnen sich für die Absolventen vielfältige berufliche Perspektiven. So können sie später einen Arbeitsplatz in einem Kliniklabor, Forschungslabor oder der Industrie und an Universitäten finden.