Die Klinikum Bayreuth GmbH begrüßte jetzt die über 100 Auszubildenden der Berufsfach- schulen im Gesundheitswesen.

Mix aus Theorie und Praxis

Drei Jahre Ausbildung liegen vor den rund 100 neuen Schülerinnen und Schülen, die eine Ausbildung an einer der vier Berufsfachschulen für Krankenpflege, Kinderkranken- pflege, Physiotherapie oder Medizinisch-Technische Laborassistenten begonnen haben. Die theoretische Ausbildung absolvieren alle Schüler in den Berufsfachschulen auf dem Schulgelände Dr.-Franz-Straße / Karl-Hugel-Straße in Bayreuth. Ergänzt wird die Ausbildung um praktische Einsätze im Klinikum Bayreuth und in der Klinik Hohe Warte.

Beste Jobaussichten

Dank der breit angelegten Ausbildung in den 25 Fachabteilungen der Klinikum Bayreuth GmbH starten die Absolventen der Berufsfachschulen regelmäßig mit den besten Aussichten ins Berufsleben. Ihr staatliches Examen ist in allen EU-Ländern anerkannt. Die meisten Absolventen haben bereits vor ihrem Abschluss eine Stellenzusage - einige davon stets auch in der Klinikum Bayreuth GmbH.

Mit insgesamt mehr als 300 Auszubildenden gehört die Klinikum Bayreuth GmbH zu den größten Ausbildungsbetrieben der Region.