Seit Anfang Dezember bietet die Klinikum Bayreuth GmbH testweise einen Patientenbegleitdienst an. Montags und dienstags von 7:30 bis 13 Uhr können Patienten, die zu einer geplanten Behandlung ins Klinikum Bayreuth kommen, diesen Dienst in Anspruch nehmen. Auf Wunsch werden sie direkt zum Behandlungsort bzw. zur Station geführt oder bekommen detaillierte Wegauskünfte. Brauchen Patienten Unterstützung beim Tragen des Gepäcks, transportiert dies der Begleitdienst auf neu angeschafften Kofferwagen.

Luisa Müller, Studentin, trägt das Projekt von Beginn an mit und hat schon einige Patienten begleitet. Hinter dem Tresen in der Eingangshalle des Klinikums hat sie stets ein Auge auf die Patienten und bietet ihre Hilfe an, wenn sich diese nach dem Weg erkundigen. Ihr Zwischenfazit ist Erfolg versprechend: „Der Service wird gut angenommen. An den Testtagen habe ich jedes Mal mehr als zehn Patienten zu verschiedenen Stationen gebracht."