Ab Dienstag, 6. Dezember, steht eine zusätzliche Parkfläche am Klinikum Bayreuth zur Verfügung.

Ein Blick von oben: Das Bild ist während der Bauphase entstanden. Der zusätzliche Parkiplatz umfasst die graue Fläche.

Der Parkplatz am westlichen Rand des Klinikum-Areals bietet Platz für bis zu 250 Fahrzeuge. Er steht Patienten und Besuchern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung. Anders als auf dem Hauptparkplatz sind auf der Interimsfläche keine Parkbuchten markiert.

Die Klinikum Bayreuth GmbH nimmt den zusätzlichen Parkplatz bewusst zum jetzigen Zeitpunkt im Betrieb. Wenn der Winter Einzug gehalten hat und sich der Schnee türmt, ist auf dem bisher zur Verfügung stehenden Gelände noch weniger Parkraum vorhanden.

Die Nutzung aller Parkplätze am Klinikum ist noch kostenfrei. Bis spätestens 1. April 2018 wird eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt.