Datum: 10.04.2019
Zeit: 18:00 bis 19:30
Ort: Klinikum Bayreuth, Preuschwitzer Str. 101, Foyer
Kategorie: Orthopädie

Schon jetzt leiden allein in Deutschland fünf Millionen Frauen und Männer darunter. Tendenz: steigend. Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung überhaupt. Und sie kann sehr schmerzhaft sein. Oberarzt Christian Benker, Hauptoperateur und Standortleiter des Endoprothetikzentrums an der Klinik für Orthopädie/Hohe Warte, hält am Mittwoch, 10. April, ab 18 Uhr im Foyer des Klinikums einen medizinischen Vortrag zum Thema „Arthrose – was nun?“

.In seinem Vortrag spricht Benker über Ursachen und Symptome der Gelenkerkrankung. Die gute Nachricht für Betroffene: Eine operativ eingesetzte Gelenkprothese ist beileibe nicht bei jedem Patienten nötig. Patienten profitieren von einer Vielzahl konservativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch diese wird Benker in seinem Vortrag erklären. Im Anschluss haben Besucher die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Im Rahmen der medizinischen Vorträge hat die Klinikum Bayreuth GmbH für Sie wieder ein interessantes Programm zusammengestellt. Spezialisten aus ausgewählten Fachbereichen des Klinikums und der Klinik Hohe Warte beantworten in einstündigen Vorträgen häufig gestellte Fragen zu aktuellen Themen, geben wertvolle Tipps zur Prävention und Früherkennung und stellen Ihnen die modernsten Diagnostik- und Behandlungsmethoden vor.

Die medizinischen Vorträge für Patienten, Angehörige und Interessierte finden regelmäßig mittwochs um 18 Uhr im Foyer des Klinikum Bayreuth (Haupteingang) statt.