Datum: 08.05.2019
Zeit: 18:00 bis 19:30
Ort: Klinikum Bayreuth, Preuschwitzer Str. 101, Foyer im Eingangsbereich
Kategorie: OrthopädieAmbulantes Zentrum – OrthopädieZentrum für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie

Dr. Miriam Grüninger ist Orthopädin und beschäftigt sich seit 2002 intensiv mit Füßen. Sie ist Leiterin des zertifizierten Zentrums für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie der Klinikum Bayreuth GmbH an der Klinik Hohe Warte. Am kommenden Mittwoch, 8. Mai, spricht sie gemeinsam mit Jessica Weiss, Assistenzärztin der Klinik für Orthopädie, um 18 Uhr im Rahmen eines Medizinischen Vortrags im Foyer des Klinikums Bayreuth über Ursachen und Therapiemöglichkeiten bei Erkrankungen des Vorfußes.

„Wir sollten unseren Füßen mehr Beachtung schenken“, sagt Dr. Miriam Grüninger. Denn auch, wenn die Ursache für schmerzhafte Veränderungen des Vorfußes meist eine angeborene oder erworbene Fehlstellung ist, so könnte man doch frühzeitig gegensteuern. Zum Beispiel mit entsprechenden Einlagen.

Im Rahmen eines Medizinischen Vortrags spricht die Orthopädin über Ursachen und Therapiemöglichkeiten bei Erkrankungen des Vorfußes wie Arthrose, einem Hallux Valgus oder Krallenzehen. Sie wird dabei auch darauf eingehen, wann eine Operation angebracht ist: „Eine Fußoperation ist kein Spaziergang, daher bin ich entschieden gegen reine Schönheitskorrekturen“, sagt Grüninger. Seien aber konservative Therapiealternativen ausgeschöpft und der Leidensdruck hoch, könne ein operativer Eingriff Linderung und ein deutliches Mehr an Lebensqualität schaffen.

Patientinnen, Angehörige und Interessierte lädt die Klinikum Bayreuth GmbH dazu herzlich ins Foyer des Klinikums Bayreuth, Preuschwitzer Straße 101, ein. Der Eintritt ist frei.

Die Klinikum Bayreuth GmbH bietet in regelmäßigen Abständen kostenfreie medizinische Vorträge an. Spezialisten aus ausgewählten Fachbereichen beantworten häufig gestellte Fragen zu aktuellen medizinischen Themen, geben Tipps zu Prävention und Früherkennung und stellen moderne Diagnostik- und Behandlungsalternativen vor.