Kollquium Anästhesiologie und Intensivmedizin bis auf Weiteres abgesagt

15.
10.2020
17:30 Uhr
-
19:00 Uhr

Das Kolloquium jährt sich 2020 bereits zum fünften Mal. Auch in diesem Jahr wartet ein spannendes und klinisch hochaktuelles Programm. Ausgewiesene Experten aus zahlreichen Regionen und Fachgebieten bringen uns zum Thema Anästhesie, Schmerz-, Notfallmedizin und verschiedenen anderen Bereichen auf den aktuellen Stand.

Vielen Dank den Partnern der Industrie, die auch in diesem Jahr einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Umsetzung unseres Kolloquiums leisten. Die Veranstaltungen finden jeweils von 17:30 bis 19:00 Uhr im Konferenzraum 1 (Eingangsebene) des Klinikums Bayreuth statt. Die Anerkennung als zertifizierte ärztliche Fortbildung wurde bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt.

Das Programm:

02.04.2020 – ABGESAGT Extrakorporale Assistenzsysteme im kardiogenen Schock
Prof. Dr. med. Christian Wunder
Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin,
Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart

07.05.2020 –ABGESAGT Diagnostik und Therapie kleinerer und größerer Gerinnungsprobleme
PD Dr. med. Christina Hart
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III,
Universitätsklinikum Regensburg

25.06.2020 – Fehlermanagement in der Notfallmedizin
Dr. med. Stephan Prückner
Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement,
Klinikum der Universität München

09.07.2020 – Anästhesiologisches Management im Rahmen der Thrombektomie
Dr. med. Andreas Ranft
Klinik für Anaesthesiologie und Intensivmedizin,
Klinikum rechts der Isar der TU München

15.10.2020 – Hirndrucktherapie
Prof. Dr. med. Florian Ebner
Klinik für Neurochirurgie, Alfried Krupp Krankenhaus Essen

12.11.2020 – Advanced Skills in der Akutmedizin: Was brauchen wir wirklich?
Prof. Dr. med. Erik Popp
Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Heidelberg

Ansprechpartnerin bei Fragen: Sylvia Nützel, Sekretariat
Tel.: 0921 400-5102
Fax: 0921 400-885102