Wünschen Sie seelischen Beistand, können Sie sich jederzeit an unsere Klinikseelsorge wenden. Die Krankenhausseelsorge wird von der evangelischen und katholischen Kirche getragen und ist für Sie als Patientin oder Patient und Ihre Angehörigen ebenso da wie für unsere Mitarbeiter und Gäste des Hauses.

Unsere hauptamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorger und zahlreiche ehrenamtlichen Mitarbeiter des ökumenischen Besuchsdienstes suchen gerne das Gespräch mit Ihnen oder kommen einem Besuchswunsch nach - unabhängig von Konfession oder Weltanschauung.

Darüber hinaus sind Sie herzlich zu den Gottesdiensten in die Kapelle eingeladen. Diese finden Sie im Klinikum Bayreuth auf der Eingangsebene 0, gegenüber der Cafeteria, und in der Klinik Hohe Warte im 6. Obergeschoss des Hauptgebäudes (Altbau-Mitte). Die Kapellen sind für Sie über die Gottesdienstzeiten hinaus jederzeit geöffnet und laden zu Stille, Meditation und Gebet ein. Für die Patienten der Palliativstation steht ein eigener Raum der Stille zur Verfügung.

Wünschen Sie zu den Gottesdiensten abgeholt zu werden, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an das Pflegepersonal, einer unserer Mitarbeiter begleiten Sie gerne. Sollten sie gesundheitlich nicht in der Lage sein, an den Gottesdiensten teilzunehmen, können Sie diese auch über unsere Patientensprechanlage (Kanal 29) kostenlos vom Bett aus verfolgen.

Klinikseelsorge Gottesdienste

Ihnen steht für die Dauer Ihres Aufenthaltes in unserem Hause auf jeder Station eine kleine Auswahl an Büchern zur Verfügung, die Sie ausleihen können. Fragen Sie bei unserem Pflegepersonal nach, es wird Ihnen gerne Auskunft geben.

In der Kinderklinik haben wir einen Bücherdienst eingerichtet, den Mitarbeiterinnen des Kinderschutzbundes Bayreuth organisieren. Die Damen gehen regelmäßig durch die Krankenzimmer und verleihen Kinderliteratur an die jungen Patienten. Bitte geben Sie vor Ihrer Entlassung alle entliehenen Bücher zurück.

Wenn Sie von Ihrem Besuch Schnittblumen bekommen, stellen wir Ihnen gerne leihweise Vasen zur Verfügung, damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Geschenk haben. Topfpflanzen düfen aus hygienischen Gründen leider nicht mit ins Krankenhaus gebracht werden.

In unseren beiden Häusern befindet sich jeweils im Eingangsbereich ein Café, das Sie alleine, aber auch mit Ihrem Besuch nutzen können. Hier werden neben Kaffee und Kuchen auch kleine warme Gerichte angeboten. An einem Kiosk können Sie darüber hinaus unter anderem Süßwaren, Zeitungen und Toilettenartikel kaufen.

Öffnungszeiten

Klinikum Bayreuth

Mo. - Fr.: 8.30 - 19:00 Uhr
Sa., So. und Feiertage: 9.00 - 19.00 Uhr
 0921 43141

Klinik Hohe Warte

Mo. - Fr.: 7.30 - 18.00 Uhr
Sa. und So.: 8.30 - 18.00 Uhr
Feiertage: 9.30 - 18.00 Uhr
 0921 400-2966

In den Eingangsbereichen der beiden Kliniken finden Sie je einen Friseursalon für Patienten und Besucher.

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin.

Öffnungszeiten

Klinikum Bayreuth

Mo. - Fr. 9.00 - 17.00
 0921 - 400 2962

Klinik Hohe Warte

Mo. und Do.: 12.45 - 17.45 Uhr
 0921 400-2968

Sollten Sie während Ihres Aufenthaltes Bargeld benötigen, steht Ihnen sowohl im Klinikum Bayreuth als auch in der Klinik Hohe Warte im Eingangsbereich ein Geldautomat zur Verfügung. Diesen können Sie rund um die Uhr nutzen.

Um eine für Sie optimale Behandlung zu gewährleisten, können in bestimmten Fällen von den behandelnden Ärzten in unserem Haus für Untersuchungen oder zur Mitbehandlung niedergelassene Ärzte hinzugezogen werden.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kultur im Klinikum und darüber hinaus finden in unseren beiden Betriebsstätten immer wieder Konzerte und wechselnde Bilderausstellungen in verschiedenen Klinikbereichen statt, die von unsern Patienten und Besuchern, aber auch alle Interessierten, kostenfrei besucht werden können. Gleiches gilt für die Dauerausstellung mit wechselnden Künstlern im Klinikum Bayreuth auf der Ebene 0 im Bereich der Geschäftsführung.

Aktuelle Veranstaltungshinweise entnehmen Sie bitte der Rubrik Veranstaltungen.

Die Klinikum Bayreuth GmbH bietet in regelmäßigen Abständen Medizinische Vorträge für Patienten, Angehörige und Interessierte an (jeweils mittwochs, 18.00 Uhr). In diesen ca. 1½-stündigen Veranstaltungen stellen Chefärzte oder Oberärzte der verschiedenen Fachabteilungen aus beiden Betriebsstätten die modernsten Diagnose- und Therapiemethoden vor, beantworten häufig gestellte Fragen und zeigen Möglichkeiten der Vorsorge, Behandlung und Nachbehandlung auf. Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den ausliegenden Informationen. Die aktuellen Termine finden Sie in der Rubrik Veranstaltungen.

Sollten Sie die Patientenkommunikationsanlage an Ihrem Krankenbett nicht nutzen wollen, stehen Ihnen in beiden Betriebsstätten öffentliche Telefone (Karten- bzw. Münztelefone) zur Verfügung. Sie finden diese in den Eingangsbereichen und darüber hinaus im Therapiegebäude der Klinik Hohe Warte, sowie den Eingangsbereichen der Kinderklinik und der Frauenklinik am Klinikum Bayreuth.

In beiden Betriebsstätten der Klinikum Bayreuth GmbH, Klinikum Bayreuth und Klinik Hohe Warte, erhalten sie als Patient ein Identifikationsarmband. Die Armbänder tragen zu Ihrer Sicherheit bei. Auf dem Identifikationsarmband werden Name und Geburtsdatum sowie die Fallnummer aufgedruckt. Zusätzlich erlaubt der aufgedruckte Barcode, diese Daten automatisch über einen Scanner in das Krankenhausinformationssystem einzulesen. So können Sie insbesondere bei krankheits- oder sprachbedingten Verständigungsschwierigkeiten durch unsere Ärzte und das Pflegepersonal eindeutig identifiziert werden.

Die Patientenfürsprecher bieten Ihnen während Ihres Aufenthaltes Hilfe und Orientierung. Ehrenamtlich werden sie auf Ihren Wunsch hin - auch noch nach dem Krankenhausaufenthalt - aktiv und vertreten Ihre Interessen gegenüber Ärzten, Pflegepersonal und der Verwaltung. Mit Ihrem Einverständnis können sie sich jederzeit an die zuständigen Stellen wenden und offene Fragen klären - dabei unterliegen sie natürlich der Schweigepflicht.

Das Angebot umfasst:

  • das Entgegennehmen und weiterleiten von Beschwerden,
  • Verbesserungsvorschlägen und Lob,
  • die Klärung von Rückfragen beim Klinikpersonal und
  • die Vermittlung zwischen Patient und Klinikpersonal.

Auf Wunsch können sich auch Angehörige direkt an die Patientenfürsprecher wenden, falls der Patient dazu nicht in der Lage ist. Leistungen, die bereits vom Sozialdienst oder der Klinikseelsorge erbracht werden, werden von den Patientenfürsprechern allerdings nicht übernommen.

Sprechzeiten

Wenn Sie mit Erlaubnis Ihres Arztes aufstehen dürfen, kann ein Spaziergang im Garten zu Ihrer Ent­spannung und Genesung beitragen.

Das Klinikum Bayreuth verfügt über eine großzügige Garten­anlage mit zahlreichen Sitz­gelegenheiten und einem Spielplatz. Ein Zugang ist über den Haupteingang mög­lich. Folgen Sie dann rechts der Beschilderung „Patienten­garten“. Die Hohe Warte verfügt ebenfalls über einen Patientengarten, in dem sich ein Rollstuhlübungspfad befindet. Der Zugang befindet sich hinter dem Therapiegebäude.

Sie können sich während Ihres Aufenthaltes bequem auch die Post an Ihr Krankenbett nachsenden lassen. Bitte teilen Sie dazu Ihren Angehörigen aber unbedingt Ihre Station und Zimmernummer mit, um uns die hausinterne Verteilung zu erleichtern.

Falls Sie selbst Briefe aufzugeben haben, können Sie diese bei uns in einen Briefkasten werfen, der täglich geleert wird. Im Klinikum Bayreuth finden Sie diesen im Eingangsbereich, in der Klinik Hohe Warte direkt vor dem Haupteingang. Wenn sie das Zimmer nicht verlassen können, wenden Sie sich an das Pflegepersonal, einer unserer Mitarbeiter wird die Post gerne für Sie einwerfen.

Das Rauchen ist in beiden Betriebsstätten nicht gestattet. Für rauchende Patienten und Besucher gibt im Klinikum einen gesonderten Aufenthaltsraum im Eingangsbereich.

Längerfristig kranke Schüler befinden sich in einer erschwerten Lebenssituation. Der Unterricht für Kranke soll

  • die Gleichgewicht gebende Schülerrolle fortführen,
  • Befürchtungen vermindern, in den schulischen Leistungen zurückzubleiben
  • und die Wiedereingliederung in den normalen Schulbetrieb vorbereiten.

Krankenhausunterricht wird erteilt, wenn Schüler

  • sich im Krankenhaus befinden und am Unterricht an ihrer Schule voraussichtlich längerfristig nicht teilnehmen können oder
  • in regelmäßigen Abständen für eine bestimmte Zeit ein Krankenhaus aufsuchen müssen oder langdauernder Erkrankungen und der sich daraus ergebenden Behandlungserfordernisse den Unterricht in ihrer Stammschule an mindestens einem Tag in der Woche regelmäßig versäumen oder
  • Wenn für kranke Schüler innerhalb eines Schuljahres wiederholt ein stationärer Aufenthalt im Krankenhaus erforderlich ist oder voraussichtlich sein wird.

Staatlichen Schule für Kranke

In den Eingangsbereichen der beiden Betriebsstätten finden Sie jeweils einen Wickelraum. Im Klinikum befindet er sich in der Damentoilette, in der Klinik Hohe Warte in der Behindertentoilette.