zurück zur übersicht

Die physikalische Therapie in der Bäderabteilung gewährleistet und verbessert durch eine gezielte Behandlung das körperliche Wohlbefinden.

Bäder- und Massagemedizin

Klinikum Bayreuth

Leitung: Brigitte Schuster
  0921 400-3353 oder -3355



Klinik Hohe Warte

Postanschrift

Massagemedizin
Klinikum Bayreuth
Preuschwitzer Str. 101
95445 Bayreuth

Bäder- und Massagemedizin
Klinik Hohe Warte Bayreuth
Hohe Warte 8
95445 Bayreuth

Anwendungsmöglichkeiten

Komplexe Physikalische Entstauungstherapie

  • Manuelle Lymphdrainage
  • Kompressionstherapie

Massagen

  • Klassische Massage
  • Bindegewebsmassage
  • Spezialmassage (z. B. Colonmassage)

Wärmetherapie

  • Heißluft
  • Fango
  • Heiße Rolle

Elektrotherapie

Inhalation, Medizinische Bäder

Schwimmbad (in der Klinik Hohe Warte)

In der Klinik Hohe Warte befindet sich ein 20 x 9 Meter großes Schwimm- und Therapiebecken mit einer Wassertemperatur von 33,3 Grad Celsius. In diesem 1 m bis 1,5 m tiefen Becken finden sowohl Einzel- wie auch Gruppentherapien für alle Indikationen statt, die überwiegend durch die Krankengymnastikabteilung und Sporttherapie betreut werden. Zudem hält die Rheumaliga ihre Übungsstunden hierin ab und es werden ambulante Therapien durchgeführt. In Ergänzung werden durch den Schwimmmeister Kurse für Kleinkinder angeboten.

Keine Nachrichten verfügbar.

Alle Meldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Alle Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Alle Stellenanzeigen