Die Klinikum Bayreuth GmbH übernimmt Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeitern und setzt auf gezielte Maßnahmen zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit. Die zielgruppenspezifischen Maßnahmen sowie die Gewährleistung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes erfolgt über ein Netzwerk unterschiedlicher Fachexperten wie Betriebsarzt, Arbeitssicherheit, Betriebsrat und dem betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Zahlreiche Angebote unterstützen unsere Beschäftigten

Unsere Mitarbeiter können aus einem vielfältigen Portfolio der betrieblichen Gesundheitsförderung die für sie passenden kostenfreien Angebote wählen. Dazu gehört beispielsweise ein hochmoderner Kraftraum mit chipkartengesteuerten Trainingsgeräten, das hauseigene Schwimmbad mit Massagedüsen und Gegenstromanlage oder die Sauna.

Mit verschiedenen Teamsportangeboten fördern wir gleichermaßen Gesundheit und interdisziplinären Zusammenhalt. Und auch für Entspannung ist gesorgt: Das wöchentliche Yogaangebot unterstützt unsere Mitarbeiter in Puncto Stressprävention.

Das facettenreiche Portfolio wird zudem mit Aktionen und Seminaren abgerundet.

Arbeits- und Gesundheitsschutz mit System

Um die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen und zu fördern, werden die Arbeitsbedingungen und die Einhaltung der Vorschriften zur Arbeitssicherheit kontinuierlich überprüft und weiterentwickelt. Eine gesundheitsförderliche Ergonomie am Arbeitsplatz wird von unseren Betriebsärzten stetig sichergestellt.

Ganzheitliches Konzept

Das betriebliche Gesundheitsmanagement der Klinikum Bayreuth GmbH ist ein wichtiges Element der Personalstrategie und wird permanent weiter ausgebaut. Ziel ist die Schaffung eines Unternehmens, das sich durch gesunde Mitarbeiter, sowie ergonomische und sichere Arbeitsplätze auszeichnet.