Eine Weide für die Harl.e.kin-Nachsorge

| Klinik für Kinder und Jugendliche Sozialpädiatrisches Zentrum Perinatalzentrum - Geburtshilfe 

Ab sofort wird die kleine Harl.e.kin-Weide am Eingang der Kinderklinik hoffentlich genauso gut gedeihen, wie die beiden ehemaligen kleine Patienten Alma und Emil, die gut ein dreiviertel Jahr lang vom Nachsorgeteam begleitet wurden. Diese Nachsorgemöglichkeit wurde den Eltern im Rahmen ihres Aufenthaltes in der Kinderklinik durch die Nachsorgeschwester der Frühchenstation Heike Fraunholz angeboten. Das Bäumchen ist ein kleines Dankeschön für Harl.e.kin.

Am Standort Bayreuth besteht das kostenfreie Angebot für Eltern von Früh- und Neugeborenen, die am Anfang ihres Lebens noch Startprobleme haben, seit fast 10 Jahren. Ziel der Nachsorge ist es, die Elternkompetenz  und die Versorgungssicherheit zu stärken, Bindung nach einem langen Klinikaufenthalt zu stabilisieren und frühzeitig bei Bedarf an weitere Stellen zu vernetzen. Nach dem stationären Aufenthalt in einem Perinatalzentrum Level 1, wie an der Kinderklinik der Klinikum Bayreuth GmbH, eben alles zu tun, um die bestmögliche Entwicklung der Kleinen anzubahnen.

Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales fördert das Angebot finanziell; die Arbeitsstelle Frühförderung Bayern begleitet fachlich und gehört mit der Klinikum Bayreuth GmbH, der Frühförderstelle der HBK Rummelsberg/Diakonie Bayreuth, der Frühberatung und Frühberatung der Lebenshilfe Hof neben dem Träger, dem Förderverein für den Bunten Kreis Bayreuth e.V. zu den Kooperationspartnern. Im kommenden Jahr soll das 10-jährige Bestehen der Harl.e.kin-Nachsorge am Standort Bayreuth gefeiert werden.

Auf dem Bild, neben den beiden Familien, auch Prof. Dr. Thomas Rupprecht, Direktor der Klinik für Kinder und Jugendliche und Ärztlicher Leiter der Harl.e.kin-Nachsorge, Kerstin Hofner, vom Mobilen Dienst der Frühförderung als begleitende Nachsorgemitarbeiterin sowie Barbara Koch, Koordinatorin für die Harl.e.kin-Nachsorge und den Bunten Kreis am Klinikum Bayreuth.

Zurück
Bunter_Kreis_Harlekin_Weide_Spende_Prof._Rupprecht_Barbara_Koch_00.jpg