Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) Bayreuth Kulmbach Mobiles Palliativteam

Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) richtet sich an unheilbar Kranke in der letzten Lebensphase, die ihre vertraute Umgebung einer stationären Palliativversorgung vorziehen und deren Krankheitssymptome eine palliativärztliche und -pflegerische Betreuung notwendig machen.

Ziel ist es, die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern, Selbstbestimmung zu erhalten und ein menschenwürdiges Leben bis zum Ende zu ermöglichen.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wurde zusätzlich zum bestehenden Versorgungssystem mit der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung ein professionelles Angebot geschaffen, das ergänzend - keinesfalls alternativ - zur Betreuung durch den Hausarzt, dem ambulanten Pflegedienst und deren ehrenamtlichen Hospizbegleitern tätig wird.

Weitere Informationen finden Sie in unserem SAPV-Folder

Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung - was ist das?

S wie Spezialisierte:
Wir versorgen Patienten, die an einer unheilbaren und fortschreitenden Erkrankung leiden und deren Symptome (z.B. Schmerzen, Luftnot) eine spezielle oder aufwändige Versorgung erfordern.

A wie Ambulante:
Wir kommen zu Ihnen nach Hause und unterstützen Sie und Ihre Angehörigen in Ihrer vertrauten Umgebung.

P wie Palliativ:
Die Palliativmedizin verfolgte einen ganzheitlichen Therapieansatz. Wir optimieren Ihre Lebensqualität und erhalten ihre Selbstbestimmtheit, indem wir krankheitsbedingte Symptome wie ausgeprägte Schmerzen, Atemnot, Übelkeit oder Unruhe verbessern und lindern.

V wie Versorgung:
Wir geben Ihnen Sicherheit: Wir sind 24 Stunden am Tag in Rufbereitschaft und für Sie zu erreichen. Mit Ihrem Hausarzt, Pflegedienst und Therapeuten arbeiten wir Hand in Hand und bauen gemeinsam für sie ein individuelles Betreuungsnetz vor Ort auf.

Ansprechpartner Leitung

Susanne Dietze

Ärztliche Leiterin

Fachärztin für Palliativmedizin
Fachärztin für Anästhesie
Beraterin für Ethik im Gesundheitswesen

Mehr
Iris Dörfler

Sekretariat

Mobiles Palliativteam Bayreuth-Kulmbach (SAPV)

Mehr
Christine Schultheiß

Sekretariat - Mobiles Palliativteam Bayreuth-Kulmbach (SAPV)

Mehr

Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV) Bayreuth Kulmbach

Klinikum Bayreuth

 0921 400-6980
 0921 400-886980
 sapv@klinikum-bayreuth.de

Postanschrift

Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV)
Klinikum Bayreuth
Preuschwitzer Str. 101
95445 Bayreuth

Wir sind ein erfahrenes Team aus Palliativmedizinern und speziell geschulten Pflegekräften und wollen Ihnen, die mit den Themen Tod und Sterben konfrontiert sind, vor allem eines geben: eine möglichst unbeschwerte Zeit im Kreis ihrer Familie und Freunde, in Ihrer vertrauten Umgebung.

Nie ist Zeit so wertvoll, wie in den Momenten, in denen uns bewusst wird, dass sie endlich ist.

Unser Team aus erfahrenen Palliativmedizinern und speziell geschultem Pflegepersonal ist rund um die Uhr für Sie erreichbar – 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr. Dabei ersetzen wir nicht den Pflegedienst oder Hausarzt, sondern arbeiten ergänzend: Gemeinsam spannen wir ein Netz, das Sie und Ihre Angehörigen in dieser schweren Zeit auffängt und hält.

  • Wir kommen zu Ihnen nach Hause, wenn Sie uns brauchen und lindern belastende Symptome wie z.B. Schmerzen, Atemnot oder Übelkeit.
  • Wir haben immer ein offenes Ohr und nehmen uns Zeit für Ihre Sorgen und Ängste.
  • Wir stehen auch Ihren Angehörigen zur Seite und nehmen ihnen die Angst vor Notfallsituationen.
  • Wir halten durch regelmäßige Anrufe und Hausbesuche Kontakt zu Ihnen und Ihren Angehörigen.
  • Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar – auch an Sonn- und Feiertagen.
  • Wir beraten Sie gerne in medizinischen, pflegerischen und organisatorischen Fragen, beispielsweise zur parenteralen Ernährung und Flüssigkeitszufuhr und unterstützen bei Anträgen beispielsweise für Pflegebetten.

Alle Mitarbeiter des SAPV-Teams haben eine Zusatzweiterbildung für Palliativmedizin oder -pflege.

Sie können unsere Unterstützung in Anspruchnehmen, wenn

  • Sie an einer unheilbaren Erkrankung leiden, die Ihre Lebenserwartung begrenzt,
  • diese Erkrankung bereits so weit fortgeschritten ist, dass mit ihr schwer beherrschbare Symptome und Leideneinhergehen (Atemnot, Schmerzen, Übelkeit), die eine aufwendige Betreuung erforderlich machen und
  • Sie die Ihnen verbleibende Lebenszeit daheim verbringen möchten.

Unser Angebot ist eine Ergänzung zur Versorgung durch den Hausarzt und den Pflegedienst. Ausschlaggebend ist der besondere Versorgungsbedarf. Diesen stellt der Hausarzt, Facharzt oder der behandelnde Arzt im Krankenhaus fest. Sprechen Sie ihn an. Er wird Ihnen auf Wunsch eine Verordnung ausstellen, mit der Sie sich direkt an uns wenden können.

Die Kosten für die Spezialisierte Ambulante Palliative Versorgung übernimmt Ihre Krankenkasse auf Grundlage der gesetzlichen Regelung zur spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (§ 37b SGBV).

sapv_detlev_stahl_IMG_9872-neu.jpg

Detlev Stahl - Der Pfleger

| Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung 

Fünf Jahre Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV). Detlef Stahl ist seit Anfang an dabei. Er betreut Schwerstkranke. Er sagt: „Ich kämpfe…

Weiterlesen