Onkologisches Zentrum

Die immer umfangreicher werdenden Möglichkeiten bei der Behandlung von Krebs stellen die Ärzte vor wachsende Herausforderungen. Um für jeden Patienten die optimale Behandlungsstrategie festzulegen, ist die Zusammenarbeit einer Vielzahl von Spezialisten notwendig. So sind am Onkologischen Zentrum des Klinikums Bayreuth und der Klinik Hohe Warte 17 Fachabteilungen - von der Pathologie, Strahlentherapie und Radiologie bis hin zur Chirurgie, Onkologie und einer Reihe anderer Fachdisziplinen - für die Versorgung von Krebspatienten verantwortlich. Hinzu kommen eine Anzahl interner und externer Kooperationspartner, wie z.B. Psychoonkologie, Sozialdienst und Ernährungsberatung, um allen Patienten eine ganzheitliche und umfassende Betreuung zukommen zu lassen.

Das Ziel am Onkologischen Zentrum Bayreuth ist es, ein gesamtheitliches, interdisziplinäres Netzwerk von Behandlungspartnern für Krebspatienten zu schaffen. Hierbei wird eine höchstmögliche medizinische Qualität, eine optimale Koordination der unterschiedlichen Fachdisziplinen und eine effektive Organisation der Abläufe angestrebt. Mehrfach wöchentlich stattfindende Tumorkonferenzen, in denen Experten aller Fachrichtungen über jeden einzelnen Patientenfall beraten und gemeinsam den weiteren Behandlungsplan festlegen, sind das Herzstück des Zentrums. Über 20 klinische Studien stehen den Patienten zur Verfügung, um Zugang zu den jeweils neuesten Behandlungsmethoden erhalten zu können.

Mit welchem Erfolg die einzelnen Fachbereiche im Onkologischen Zenturm zusammenarbeiten, können Sie in einem kurzen Film sehen.

Das Onkologische Zentrum der Klinikum Bayreuth GmbH wird von der Deutschen Krebsgesellschaft empfohlen und ist Kooperationspartner des Comprehensive Cancer Center Erlangen-EMN.

Nähere Informationen zu den angeschlossenen Organkrebszentren:
Brustzentrum, Darmzentrum, Pankreaskarzinomzentrum, Hautkrebszentrum, Gynäkologisches Zentrum

Ansprechpartner Leitung

Prof. Dr. med. Alexander Kiani

Klinikdirektor

Leiter Onkologisches Zentrum
Leiter Zentrum für Hämatologische Neoplasien

Mehr
Prof. Dr. med. Christoph Mundhenke

Klinikdirektor

Leiter Brustzentrum
Leiter Gynäkologisches Krebszentrum
Stv. Leiter Onkologisches Zentrum
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Schwerpunkte:
Gynäkologische Onkologie
Spezielle Geburtshilfe und Perinatologie
Zusatzbezeichungen:
Palliativmedizin
Ernährungsmedizin

Mehr
PD Dr. med. Jochen Willner

Klinikdirektor

Stv. Leiter Onkologisches Zentrum
Facharzt für Strahlentherapie

Mehr

Onkologisches Zentrum

Klinikum Bayreuth

 0921 400-6360
 0921 400-88 6360
 onkozentrum@~@klinikum-bayreuth.de

Postanschrift

Onkologisches Zentrum
Klinikum Bayreuth
Preuschwitzer Str. 101
95445 Bayreuth

Erreichbarkeit des Onkologischen Zentrums

Montag bis Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Freitag 8 bis 14 Uhr

Prof. Dr. med. Alexander Kiani

Klinikdirektor

Leiter Onkologisches Zentrum
Leiter Zentrum für Hämatologische Neoplasien

Mehr
Prof. Dr. med. Christoph Mundhenke

Klinikdirektor

Leiter Brustzentrum
Leiter Gynäkologisches Krebszentrum
Stv. Leiter Onkologisches Zentrum
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Schwerpunkte:
Gynäkologische Onkologie
Spezielle Geburtshilfe und Perinatologie
Zusatzbezeichungen:
Palliativmedizin
Ernährungsmedizin

Mehr
Dr. med. Oliver Ponsel

Klinikdirektor

Leiter Darm- und Pankreaskarzinomzentrum
Leiter Viszeralonkologisches Zentrum
Facharzt für Chirurgie und Visceralchirurgie sowie spezielle Visceralchirurgie
Mannschaftsarzt EHC Bayreuth

Mehr
PD Dr. med. Gerhard Weyandt

Klinikdirektor

Leiter Hautkrebszentrum
Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Allergologie, Proktologie, medikamentöse Tumortherapie

Mehr

Jeder Patient mit einer Krebserkrankung, der im Klinikum Bayreuth oder in der Klinik Hohe Warte behandelt wird, ist automatisch auch Patient des Onkologischen Zentrums. Unabhängig davon, in welcher Fachabteilung er aufgenommen wird, erfolgt eine Besprechung seines Falles durch Experten aller Fachrichtungen in einer Tumorkonferenz. Hierdurch wird gewährleistet, dass jede Krebsbehandlung in optimaler Abstimmung und unter Ausnutzung aller Therapiemöglichkeiten erfolgt. In der Tumorkonferenz wird ein individueller Behandlungsplan erstellt, der dem Patienten empfohlen wird.
Alle Patienten des Onkologischen Zentrums erhalten das Angebot einer psychoonkologischen, einer sozialmedizinischen und pflegerischen Beratung. Zusätzlich können weitere Angebote, wie z.B. Ernährungsberatung oder Physiotherapie in Anspruch genommen werden. Auf Wunsch wird gerne der Kontakt zur Seelsorge und Hospizbetreuung hergestellt.
Innerhalb des Onkologischen Zentrums werden Patienten mit bestimmten Tumorerkrankungen, wie Brustkrebs, Hautkrebs, Darmkrebs oder Bauchspeichedrüsenkrebs oder Hämatologischen Neoplasien zusätzlich in speziellen Organkrebszentren betreut, um die besonderen Anforderungen der Tumorerkrankung berücksichtigen zu können.

Mit welchem Erfolg die einzelnen Fachbereiche im Onkologischen Zenturm zusammenarbeiten, können Sie in einem kurzen Film sehen:

Für Krebspatienten untersuchen die Ärzte im Institut für Pathologie der Klinikum Bayreuth GmbH entnommene Gewebeproben, stellen so sehr sichere Diagnosen und geben entscheidende Informationen für die Therapie. Welchen Weg Gewebeproben von der Entnahme bis zur Diagnose nehmen, sehen Sie hier:

Alle Patienten am Onkologischen Zentrum der Klinikum Bayreuth GmbH werden in einer der mehrfach wöchentlichen Tumorkonferenzen besprochen.

Externe Ärzte sind ebenfalls gerne eingeladen, Ihre Patienten in einer unserer Konferenzen vorzustellen und hierdurch einen interdisziplinären Behandlungsvorschlag zu erhalten. Hierzu ist es wichtig, dass uns zum Zeitpunkt der Tumorkonferenz alle relevanten Informationen vorliegen. Daher bitten wir um Anmeldung eines Patienten zur gewünschten Konferenz in Form eines Tumordokumentationsbogens. Den ausgefüllten Bogen faxen Sie bitte an unsere Dokumentationszentrale ( 0921 400-88 6361) unter Beachtung folgender Anmeldefristen:
Für die Dienstags-Konferenz: bis Montag, 12.00 Uhr
Für die Mittwochs- Konferenz: bis Dienstag, 14.00 Uhr
Für die Donnerstags-Konferenz: bis Donnerstag, 9.00 Uhr
Für die Freitags- Konferenz: bis Donnerstag, 14.00 Uhr

Bei dringenden Fällen ist eine Nachmeldung direkt über unsere Dokumentationszentrale ( 0921 400-6361 oder 400-6362 oder 756362) oder die Koordinatorin des Onkologischen Zentrums, Uta Limmer ( 0921 400-6360 oder 0921 400-756360), möglich.

Unsere Case Managerin begleitet Sie als Patient/in während Ihres stationären Klinikaufenthaltes. Als Bindeglied zwischen Ärzten, Pflegekräften, Therapeuten und sozialen Einrichtungen unterstützt sie Sie in organisatorischen Fragen vor Ort im Krankenhaus und steht Ihnen beratend zur Seite. Das Ziel ist eine wohl organisierte und bedarfsgerecht auf den einzelnen Patienten zugeschnittene Versorgung.

Die Case-Managerin dient unseren Patienten als zentrale Ansprechpartnerin. Bei folgenden Anliegen hilft sie Ihnen weiter:

  • Planung von Aufnahme, Verlegung und Entlassung des Patienten
  • Anforderung von wichtigen Befunden beim einweisenden Arzt
  • Terminvereinbarung (z. B. für Untersuchungen und Behandlung)
  • Vermittlung zu psychoonkologischer Beratung, Wundmanagement, Diabetes- und Ernährungsberatung, Stomapflege, Sozialdienst, SAPV (spezielle ambulante palliative Versorgung) und zur Nachsorge zu Haus- und Fachärzten, ambulanten Pflegediensten und Home Care Versorger

Für eine Terminvereinbarung oder Fragen zur stationären Aufnahme wenden Sie sich bitte an:

Alexandra Maisel
(Case Managerin nach DGCC, examinierte Krankenschwester)

 0921 400-75 2671
 0921 400-88 1330
 alexandra.maisel@~@klinikum-bayreuth.de

Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag: 7.00 – 15.30 Uhr
Freitag: 7.00 – 14.30 Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich bitte direkt an die Station 33
 0921 400-1330

Auf dieser Seite haben wir für Sie einen Überblick über die wichtigsten Themen und Leistungen des Onkologischen Zentrums der Klinikum Bayreuth GmbH zusammengestellt, der Sie übersichtlich durch unsere Homepage leitet.

Psychoonkologie und Sozialdienst

Jeder Patient am Onkologischen Zentrum hat Anspruch auf eine psychoonkologische Betreuung sowie eine Beratung durch den Sozialdienst. Falls möglich und von dem Patienten gewünscht, wird der Kontakt bereits während des stationären Aufenthaltes oder im Rahmen eines Besuches in der Tagesklinik hergestellt. Patienten können aber gerne auch direkt mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Psychoonkologischen Dienstes und des Sozialdienstes Kontakt aufnehmen. Die ambulante Beratungsstelle der Bayerischen Krebsgesellschaft steht ebenfalls zu Ihrer Verfügung. Kontaktinformationen zu all unseren Kooperationspartnern finden Sie hier.

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen bieten die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Gespräch mit anderen Betroffenen. Mehrere Selbsthilfegruppen sind aktiv in das Onkologische Zentrum mit eingebunden. Kontaktinformationen zu all unseren Kooperationspartnern finden Sie unter "Kooperationspartner".

Veranstaltungen

Am Onkologischen Zentrum und den angeschlossenen Organkrebszentren finden regelmäßig Fortbildungen und andere  Veranstaltungen für Ärzte, Patienten und Interessierte statt.

Weitere Beratungsangebote

Kooperationspartner des Onkologischen Zentrums, beispielsweise die Deutsche Krebsgesellschaft, bieten regelmäßig Veranstaltungen für Krebspatienten an und erweitern damit das Beratungsangebot.

Darüber hinaus sind Patienten, Angehörige und Interessierte sehr herzlich zu regelmäßigen medizinischen Vorträgen und weiteren Informationsveranstaltungen eingeladen. Hier finden Sie die aktuellen Termine.

Zweitmeinung 

Für Patienten, die nicht bei uns in Behandlung sind, bieten wir auf Wunsch gerne eine unverbindliche Zweitmeinung an. Hierzu kontaktieren Sie am besten direkt den Leiter des Onkologischen Zentrums, Prof. Dr. Alexander Kiani, oder die Koordinatorin, Uta Limmer. Auf Wunsch vermitteln wir gerne auch eine Zweitmeinung an einem anderen Krebszentrum.

Organkrebszentren

Für Patientinnen und Patienten mit Brustkrebs, Darmkrebs, Bauchspeicheldrüsen-(Pankreas-)krebs oder Hämatologischen Neoplasien haben wir unter dem Dach des Onkologischen Zentrums zusätzliche Organkrebszentren eingerichtet. Nähere Informationen zu diesen Zentren finden Sie auf den Seiten des Brustzentrums, des Gynäkologischen Zentrums, des Darmzentrums, des Pankreaskarzinomzentrums und des Hautkrebszentrums.

Einsatz von Methadon in der Krebsbehandlung

Aufgrund von Berichten in Presse und Fernsehen werden wir von vielen Patienten und Ärzten auf den Einsatz von Methadon in der Krebsbehandlung angesprochen.

Als Onkologisches Zentrum der Klinikum Bayreuth GmbH raten wir allen Patienten und Ärzten von der Einnahme und der Verordnung von Methadon ab, wenn diese der positiven Beeinflussung einer Krebsbehandlung dienen soll.

Lesen Sie hier die ausführliche Stellungnahme des Onkologischen Zentrums zu diesem Thema.

  Patienteninformation der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie

  Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie

Tumorkonferenzen 

Ärzte benachbarter Kliniken und niedergelassene Kollegen sind eingeladen, aktuelle Fälle in unseren Tumorkonferenzen vorzustellen. 

Zweitmeinung

Unabhängig von unseren Tumorkonferenzen bieten wir gerne eine unverbindliche Zweitmeinung an. Hierzu kontaktieren Sie am besten direkt den Leiter des Onkologischen Zentrums, Prof. Dr. Alexander Kiani, oder die Koordinatorin, Uta Limmer. Auf Wunsch vermitteln wir gerne auch eine Zweitmeinung an einem anderen Krebszentrum.

Fortbildungen

Am Onkologischen Zentrum und den Organkrebszentren finden regelmäßig Fortbildungen und Qualitätszirkel statt, zu denen Sie herzlich eingeladen sind.

Studien

Das Onkologische Zentrum am Klinikum Bayreuth beteiligt sich an multizentrischen klinischen Studien in enger Zusammenarbeit mit anderen Krebskompetenzzentren (Phase I-IV). Eine Liste der aktuell verfügbaren Studien in Abhängigkeit von den einzelnen Tumorentitäten finden Sie hier.

Organkrebszentren

Für Patientinnen und Patienten mit Mamma-, Kolon-/Rektum- oder Pankreaskarzinom haben wir unter dem Dach des Onkologischen Zentrums zusätzliche Organkrebszentren eingerichtet. Nähere Informationen zu diesen Zentren finden Sie auf den Seiten des Brustzentrums, des Darmzentrums, des Pankreaskarzinomzentrums und des Hautkrebszentrums.

Tumordokumentation / Krebsregister

Eine umfassende Tumordokumentation ist ein wichtiges Instrument, z.B. um Ursachen von Krebserkrankungen zu untersuchen oder die Umsetzung von Therapieleitlinien und Behandlungsergebnisse regelmäßig zu überprüfen. Am Onkologischen Zentrum der Klinikum Bayreuth GmbH sind Dokumentare ausschließlich für die Dokumentation der Daten unserer Krebspatienten und der Organisation unserer Tumorkonferenzen beschäftigt.
Es besteht hierbei eine enge Zusammenarbeit mit dem epidemiologischen Krebsregister und dem Tumorzentrum Oberfranken.

Nachsorgeempfehlungen des Onkologischen Zentrums

Die vorliegenden Nachsorgeempfehlungen wurden vom Onkologischen Zentrum Bayreuth auf der Basis von publizierten Leitlinien/Empfehlungen und eigenen Erfahrungen entwickelt. Sie stellen insofern eine Expertenmeinung dar, die als allgemeine Grundlage für die Nachsorge dienen kann. Individuelle Nachsorgepläne sind allerdings immer auf den jeweiligen Patienten anzupassen und können daher von den vorliegenden Empfehlungen abweichen.

Bei Fragen oder Unklarheiten können Sie sich gerne per email oder telefonisch an uns wenden:

Onkologisches Zentrum Bayreuth
Koordination Uta Limmer

 0921 400-6360
 onkozentrum@~@klinikum-bayreuth.de

Hier finden Sie die Nachsorgeempfehlungen des Onkologischen Zentrums zum Download.

Studienzentrale am Onkologischen Zentrum der Klinikum Bayreuth GmbH

Studienkoordinatorin der Studienzentrale
Veronika Brunzel
 0921-400 756350

Leiter der Studieneinheit 1
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brustzentrum, Gynäkologisches Zentrum
CA Prof. Dr. med. Christoph Mundhenke
 0921 400-5502

Leiter der Studieneinheit 2
Med. Klinik IV (Hämatologie/Onkologie), Darm- und Pankreaskrebszentrum, Hautkrebszentrum
CA Prof. Dr. Alexander Kiani
 0921 400-6302

Aktuelle klinischer Studien am Onkologischen Zentrum der Klinikum Bayreuth GmbH, aufgelistet nach Tumorerkrankung

Sollten Sie Fragen haben oder nicht sicher sein, ob Sie selbst oder Ihr Patient für eine der Studien in Frage kommen, zögern Sie bitte nicht, uns direkt zu kontaktieren. Gerne stellen wir auch den Kontakt zu einem anderen Studienzentrum her. 

Für eine umfassende Behandlung der Patientinnen und Patienten arbeitet ein interdisziplinäres Team, bestehend aus einer Vielzahl interner und externer Kooperationspartner.

Kliniken und Institute

Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie
Klinikdirektor Dr. Oliver Ponsel
 0921 400-5202
allgemeinchirurgie@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Gastroenterologie
Klinikdirektor PD Dr. Steffen Mühldorfer
 0921 400-6402
gastroenterologie@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Dermatologie und Allergologie
Klinikdirektor PD Dr. Gerhard Weyandt
 0921 400-5402
dermatologie@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe mit Brustzentrum
Klinikdirektor Prof. Dr. Christoph Mundhenke
 0921 400-5502
frauenklinik@~@klinikum-bayreuth.de

Institut und Klinik für Nuklearmedizin
Klinikdirektor Prof. Dr. Stefan Förster
 0921 400-6702
nuklearmedizin@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie
Klinikdirektor PD Dr. Thorsten Klinik
 0921 400-5702
radiologie@~@klinikum-bayreuth.de

Institut für Pathologie
Klinikdirektor Prof. Dr. Michael Vieth
 0921 400-5602
pathologie@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin
Klinikdirektor Prof. Dr. Christian Stumpf
 0921 400-6502
kardiologie@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Pneumologie und Thoraxonkologie
Ltd. OÄ Tanja Dick (komm. Leitung)
 0921 400-4902 
pneumologie@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Onkologie und Hämatologie
Klinikdirektor Prof. Dr. Alexander Kiani
 0921 400-6302
onkologie@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Strahlentherapie
Klinikdirektor Prof. Dr. Ludwig Keilholz
Klinikdirektor PD Dr. Jochen Willner
 0921 400-6802
strahlentherapie@~@klinikum-bayreuth.de

Palliativstation und Schmerztherapie
Klinikdirektorin Dr. Sabine Gernhardt
 0921 400-1552
palliativstation@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
Klinikdirektor Prof. Dr. Michael Müller
 0921 400-5302
unfallchirurgie@~@klinikum-bayreuth.de

Apotheke
Richard Sommerer
 0921 400-2520
apotheke@~@klinikum-bayreuth.de

Institut für Radiologie und Neuroradiologie
Klinikdirektor Prof. Dr. Michael Strotzer
 0921 400-4402
michael.strotzer@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Urologie und Kinderurologie
Klinikdirektor Prof. Dr. Claus Fischer
 0921 400-4502
urologie@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Neurochirurgie
Klinikdirektor Dr. Hans Axel Trost
 0921 400-4202
neurochirurgie@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Neurologie
Klinikdirektor Prof. Dr. Patrick Oschmann
 0921 400-4602
neurologie@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Orthopädie
Klinikdirektor PD Dr. Rainer Abel
 0921 400-4702
orthopaedie@~@klinikum-bayreuth.de

Institut für Laboratoriumsmedizin und Mikrobiologie
Klinikdirektor Dr. Sven Schimanski
 0921 400-5802
ilm@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin mit Schmerzdienst
Klinikdirektor Prof. Dr. Jörg Reutershan
 0921 400-5102
anaesthesie@~@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Herzchirurgie
Ltd. OA Dr. Marek Pizon (komm. Leiter)
 0921 400-5902
herzchirurgie@klinikum-bayreuth.de

Klinik für Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische und Handchirurgie
Chefarzt PD Dr. Jürgen Dolderer
 0921 400-5303
  plastischechirurgie@~@klinikum-bayreuth.de

 

Weitere Kooperationspartner

Psychoonkologischer Dienst
 0921 400-3830
psychoonkologie@~@klinikum-bayreuth.de

Sozialdienst
Dipl.-Soz.Päd. Andreas Berghammer
 0921 400-4670
andreas.berghammer@~@klinikum-bayreuth.de

Stomatherapie
Bärbel Schröder
 0921 400-5202
stomateam@~@klinikum-bayreuth.de

Physiotherapie
Ulrike Grieshammer
 0921 400-3351
ulrike.grieshammer@~@klinikum-bayreuth.de

Ernährungsberatung
Dirk Bräuniger
 0921 400-756462
dirk.braeuniger@~@klinikum-bayreuth.de

Diabetesberatung
Sandy Petermann
 0921 400-856461
diabetesberatung@~@klinikum-bayreuth.de

Wundmanagement
Claudia Igl
 0921 400-755951
claudia.igl@~@klinikum-bayreuth.de

Onkologische Fachpflege
Anja Wölfel
 0921 400-756371
onkopflege@~@klinikum-bayreuth.de

Psychosoziale Krebsberatungsstelle der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. Bayreuth
 0921 1503044
www.bayerische-krebsgesellschaft.de/
kbs-bayreuth@~@bayerische-krebsgesellschaft.de

Seelsorge im Klinikum
Evangelische Seelsorge
 0921 400-2910
seelsorge-ev@~@klinikum-bayreuth.de

Katholische Seelsorge
 0921 400-2911
seelsorge.kath@~@klinikum-bayreuth.de

SenoCura - Gemeinsam gegen Brustkrebs e. V.
  0921 1505552
info@~@senocura.de

Selbsthilfegruppe „Rehasportgruppen Bayreuth“
Alexandra Feger und Herr Horn
  0175 7444101

Zentrum Medizinische Genetik Würzburg
Prof. Dr. Tiemo Grimm
 0931 3184075

Selbsthilfegruppe ILCO
"Darm- und Harnwegs-Stoma"

Alma Bockhorn
 0921 81259

Bayerisches Krebsregister im LGL Regionalzentrum Bayreuth
Tanja Maisel
 09131 6808-3010
krebsregister-bayreuth@~@lgl.bayern.de

Geschäftsstelle der der Bayer. Krebsgesellschaft e. V. in München
Geschäftsführer Markus Besseler
 089 548840-0

Onkologische Schwerpunktpraxis
Dr. Peter Anhut
 09261 597371
info@~@onkologie-anhut.de

Humangenetisches Labor Staber Bayreuth
PD Dr. Jürgen Glas
 0921 50720450

Humangenetisches Institut der Universitätsklinik Erlangen
Prof. Dr. André Reis
Institutsdirektor Humangenetisches Institut
Schwabachanlage 10, 91054 Erlangen

Hospizverein Bayreuth e. V.
Marita Wagner
 0921 1505292
kontakt@~@hospizverein-bayreuth.de

Arbeitskreis der Pankreatektomierten
Gudrun Sander
 09229 245014
gudrun@~@kabelmail.de

Deutsche Stiftung "Junge Erwachsene mit Krebs"
Treffpunkt Oberfranken
Natascha Michel
 0151 41692535
treffpunkt-oberfranken@~@junge-erwachsene-mit-krebs.de

CCC Erlangen-EMN
Onkologisches Zentrum
  09131 85-47403
TOP 3 Status Quo – Central Biobank Erlangen (CeBE)
Central Biobank Erlangen (CeBE) › Medizinische Fakultät

 

 

Zertifikate und Qualitätsberichte

Das Onkologische Zentrum der Klinikum Bayreuth GmbH wird von der Deutschen Krebsgesellschaft empfohlen:

yoga_bei_brustkrebs_bild_unsplash_einweiserbrief_4_3.jpg

Yoga bei Brustkrebs: Für mehr Lebensqualität

| Brustzentrum Onkologisches Zentrum 

Ein junges Ärzteteam der Frauenklinik an der Klinikum Bayreuth GmbH lädt Patientinnen zum Mitmachen ein. Jeanne Garnier und Dusan Dordevic sind…

Weiterlesen
Corona_Bluttest_Krebs_Studie_Kiani.jpg

COVID-19 bei Krebspatienten – Sagt einfacher Bluttest Verlauf voraus?

| Onkologie und Hämatologie Pankreaskarzinomzentrum Onkologisches Zentrum Hautkrebszentrum Darmzentrum Ambulantes Zentrum – Onkologie 

Tumorpatienten gelten für den Fall einer Infektion mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 als besonders gefährdet. Der Verlauf der Infektion ist bei…

Weiterlesen
Dr_Kiani_MG_9486.jpg

Nebenwirkungsmanagement bei chronischer myeloischer Leukämie - Patientenseminar zum Nachhören

| Onkologie und Hämatologie Onkologisches Zentrum Ambulantes Zentrum – Onkologie 

Prof. Alexander Kiani, Chefarzt der Klinik für Onkologie, Leiter des Onkologischen Zentrums und des Zentrums für Hämatologische Neoplasien der…

Weiterlesen
Dr_Kiani_MG_9486.jpg

Corona-Impfung für Krebspatienten: Jetzt Termin machen

| Strahlentherapie Onkologie und Hämatologie Gynäkologisches Zentrum Brustzentrum Pankreaskarzinomzentrum Onkologisches Zentrum Hautkrebszentrum Darmzentrum Ambulantes Zentrum – Onkologie Ambulantes Zentrum – Strahlentherapie 

Krebs und Corona – für Patientinnen und Patienten ist diese Mischung unter Umständen lebensgefährlich. „Wer an einer Krebserkrankung leidet, trägt im…

Weiterlesen

Rehasport für Krebspatienten

Angebot der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V.
"DienstagsLäufer" für Krebspatienten


Eine Initiative der Selbsthilfegruppe "LebensLäufer"
Datum: laufend
Zeit: täglich 10 Uhr
Ort: Treffpunkt bitte jeweils erfragen

 

 

 

Aushilfskraft (m/w/d) für das Onkologische Zentrum/Tumordokumentation

Onkologisches Zentrum Job Medizinisch-technischer Dienst Verwaltung/Technik/IT 

Das Klinikum Bayreuth ist der zentrale Maximalversorger für Oberfranken. Als akademisches Lehrkrankenhaus stellen wir die Gesundheitsversorgung durch…

Weiterlesen